Minnie

Minnie durfte am 13.07 zu ihrer Familie nach Uelzen ziehen. 

 

Geschichte:

Minnie stammt aus sehr schlechten Verhältnissen. Sie wurde 12 Jahre in einem kleinen Zwinger gehalten und wurde dort nur raus geholt, wenn man sie für die Jagd benötigte. Oft musste sie ohne Futter und ohne Wasser leben, bis mal wieder jemand kam und sie mit dem Nötigsten versorgte. Mittlerweile konnte Minnie dort weggeholt werden und lebt im Tierheim von Mayday. 

Verhalten:

Minnie ist verständlicherweise Menschen gegenüber erst einmal vorsichtig und zurückhaltend. Dennoch lässt se sich streicheln und man konnte sie gut mit Leckerchen bestechen. Sie hatte große Freude am Freilauf und genoß diesen sehr. Ihr Vertrauen uns gegenüber wurde schnell besser und sie verstand schnell, dass von uns keine Gefahr ausgeht. Minnie ist eine sehr angenehme Hündin, die nicht aufdringlich ist und gerne alles richtig machen möchte. Dankbar nimmt sie jede noch so kleine Zuwendung an. Da sie früher oft hungern musste, zeigt sie sich futterneidisch und schnappte andere Hunde weg, was sich vermutlich legen wird, wenn sie verstanden hat, dass es nun genug Futter gibt und sie nicht mehr hungern muss. 

Bedürfnisse:

Wir wünschen uns für Minnie eine liebevolle Familie, die diesem Seelchen dabei hilft ihre Vergangenheit zurückzulassen und sie endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen darf. Gerne ein wenig ländlicher gelegen. 

 

Mehr in dieser Kategorie: « Markitos Usha »

Geprüfte Organisation

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA