Diese Seite drucken

Mickey

Mickey durfte am 23.07 in sein neues Zuhause umziehen. Er lebt weiterhin im Raum Marburg. 

 

Geschichte:

Mickey stammt aus einer sehr schlechten Haltung. Er wurde angeschafft, um die alte Hündin (Minnie) bei der Jagd abzulösen. Sein bisheriges Leben verbrachte er in einem Zwinger und kam dort nur einmal im Jahr für die große Jagd raus. Oft hatte er weder Wasser noch Futter, bis mal wieder jemand kam und ihn mit dem Nötigsten versorgte. Zum Glück konnte Mickey dort weg geholt werden und lebte im privaten Tierheim von Mayday in Portugal. Seit dem 13.07 lebt er in einer Pflegestelle in Marburg. Dort darf er nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden. 
 

Verhalten:

Nach Mickey´s Vergangenheit, braucht das Kerlchen erstmal einen Moment, um Vertrauen zu fassen. Unbekannte Menschen bellt er an und zeigt damit seine Unsicherheit. Er hat noch nie in einem Haus gelebt oder hatte viel Kontakt zu Menschen, da er total isoliert gelebt hat. In seiner Pflegestelle blüht er total auf und verliert seine letzte Unsicherheit bestimmt auch ganz schnell. Er bindet sich schnell an seine Bezugsperson und ist ein absoluter Schmuster. Mit ein wenig Arbeit und auch geistiger Auslastung, wird Mickey ganz sicher bald ein absoluter Traumhund. Mit Artgenossen versteht er sich super und spielt sehr gerne mit ihnen. Daher braucht er im neuen Zuhause unbedingt einen souveränen Ersthund, an dem er sich orientieren kann. 
 

Bedürfnisse: 

Für Mickey wünschen wir uns geduldige Menschen, die ihm mit viel Einfühlungsvermögen und Zeit alles Nötige beibringen und ihm die Welt da draußen erklären. Kinder im Haushalt sollten bereits älter sein und den Umgang mit Hunden kennen. Mickey würde sich über einen gesicherten Garten freuen und sein zukünftiges Zuhause sollte ländlich gelegen sein.