Silas

  • 26. Nov 2017

Geschichte:

Silas war der kleinste der vier ausgesetzten Welpen in Portugal. Er lebte gemeinsam mit Mama Gipsy und seinen Geschwistern (ebenfalls in der Vermittlung) in einem privaten Tierheim einer engagierten Tierschützerin in Portugal. Seit dem 16.12.2017  lebt Silas nun in einer Pflegestelle in Ludwigsburg. Dort darf er nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden. 
 

Verhalten:

Silas ist im Erstkontakt noch vorsichtig und schüchtern und möchte nicht gerne bedrängt werden. Er hat sich aber in seiner Pflegestelle toll entwickelt. Autofahren macht er problemlos mit,  ist leinenführig und stubenrein. Nach Auslastung kann er mit den anderen Hunden schon 1-2 Stunden alleine bleiben, es sollte aber noch weiterhin mit viel Geduld mit ihm trainiert werden.  Ein richtig lustiger und fröhlicher Junghund ist er geworden, der sehr gerne mit seinen Bezugspersonen kuschelt und schmust und mit den vorhandenen Hunden tobt und spielt. Sein Spitznamen ist übrigens "Nussstriezel " :-)
Da er auch noch etwas schreckhaft ist, darf er nur in ruhigen und sicheren Ecken inzwischen frei laufen und reagiert super auf Rückruf. Silas geht gerne in die Hundeschule, ist sehr neugierig und lernt zügig neue Dinge und ist mit Freude dabei. Mit anderen Hunden versteht er sich super und sollte auch in seinem neuen Zuhause einen souveränen Hundekumpel haben. Hundeerfahrene Katzen sollten auch kein Problem sein.   
                                               

Bedürfnisse:  

Für Für den sensiblen Silas wünschen wir uns eine liebevolle Familie mit etwas Hundeerfahrung, die Spaß daran hat, weiter mit ihm zu arbeiten und ihm alles beizubringen, was er als Familienhund wissen muss. Kinder im Haushalt sollten schon älter sein und ein bereits vorhandener Ersthund wäre das Sahnehäubchen für ihn.
 
 

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Status: Status
  • Rasse: Schäferhund-Mix
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsjahr: ca. August 2017
  • Grösse: 42cm
  • Gewicht: 14,5kg
Mehr in dieser Kategorie: « Moniz Suzy »

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt Informationen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Bankverbindung

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA