Eva

  • 03. Mär 2018

Geschichte:

Leider wissen wir nicht was Eva in der Vergangenheit passiert ist. Möglicherweise hat sie einem Jäger gehört und war nicht wirklich für die Jagd zu gebrauchen, möglicherwiese ist sie aber auch einfach nur isoliert gehalten worden und wurde dann einfach ausgesetzt. Sie wurde ja ursprünglich in Portugal auf der Straße gefunden und war kurzzeitig bei APAC. Da sie dort sehr ängstlich war und völlig unterging, haben wir sie am 19.03 nach Deutschland geholt. Sie lebt nun in einer Tierpension im Odenwaldkreis. Dort darf sie nach Absprache gerne besucht werden. 
 

Verhalten:

Eva zeigt sich anfänglich erst mal vorsichtig und zurückhaltend und braucht einen Moment bis sie den Menschen vertraut. Ist das Eis gebrochen, was mit den richtigen Leckerchen recht schnell funktioniert, weicht sie ihrer Bezugsperson kaum noch von der Seite. Sie möchte gerne im Bett schlafen und kuschelt sich einem dann auch gerne in den Arm.
Mit anderen Hunden spielt sie sehr gerne und fordert diese auch zu Rennspielen auf, da sieht man dann auch immer wieder den normalen Junghund durchkommen, der ausgelassen spielen, rennen und  nach Mäusen buddeln kann. Sie kommt problemlos mit Katzen zurecht und hat in ihrer ersten Pflegestelle in Deutschland auch die umliegenden Katzenbabys eingesammelt und mitgebracht und diese liebevoll gehütet.
An der Leine läuft sie anständig und orientiert sich an ihrer Bezugsperson und den mitlaufenden Hunden. Erschreckt sich aber leicht vor Dingen, die sie nicht kennt.  Sie lernt schnell und gewöhnt sich auch schnell an neue Reize. Ist sie sich selbst überlassen oder bekommt Angst, kann sie auch problemlos die nicht vorstellbarste Ecke im Garten finden (klettern, buddeln, Äste, Mülleimer zu Hilfe nehmen ist kein Problem) und abhauen. Sitzt dann aber immer wieder davor und jammert, weil sie nicht weiß wie sie wieder reinkommen soll. Sie kann sicherlich nach Eingewöhnungszeit stundenweise Alleinebleiben und auch Autofahren war bisher kein Problem für sie. Kinder sind sicherlich auch kein Problem, sollten allerdings schon älter sein.
 

Bedürfnisse:

Für Eva wünschen wir uns einfühlsame und geduldige Menschen die Spaß daran haben, ihr die Welt zu zeigen und zu erklären und die ihr den nötigen Halt und Sicherheit vermitteln können, den sie so dringend braucht, um auch den Menschen endlich vertrauen zu können.  
Toll wäre ein bereits vorhandener souveräner Hund und eine Umgebung im ländlichen Bereich.

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Jack Russell Terrier-Mix
  • Geschlecht: weiblich ( kastriert )
  • Geburtsjahr: ca. Anfang 2016
  • Grösse: 34cm
  • Gewicht: 8kg
Mehr in dieser Kategorie: « Orlando Chico »

Geprüfte Organisation

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA