Lau

Lau durfte am 23.12 zu ihrer Familie reisen und lebt nun bei Hamburg. 

 

Geschichte:

Lau wurde mit ihrer Schwester Chris zwischen Mülltonnen gefunden. Nun leben die beiden Schwestern im Tierheim von APAC in Portugal. 
 

Verhalten:

Lau ist im Erstkontakt sehr schüchtern und vorsichtig. Sie braucht Menschen mit viel Geduld, die ihr die Nötige Zeit geben, um in Ruhe anzukommen und Vertrauen zu fassen. Momentan lebt sie sehr reizarm und kennt daher nicht viel und muss noch alles lernen. An ihre Bezugsperson bindet sie sich eng und Vertraut dieser. Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut.

Bedürfnisse:

Wir wünschen uns für Lau eine aktive Familie, die sich bewusst ist, was es heisst, einen Junghund zu erziehen und ihr mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen alles beibringt, was sie als Familienhund wissen muss.
Gerne mit einem souveränen Ersthund, an dem sie sich orientieren kann. 

...suche mich im Wartekörbchen

.. weitere Hunde

  • Soneca
    Soneca Geschichte: Soneca blieb in der Klinik einer engagierten Tierschützerin zurück, weil…
  • Areias
    Areias Geschichte: Areias lebt im Tierheim von APAC nachdem er von einem…
  • Xico
    Xico Geschichte: Xico  wurde einst von einer Dame von den Straßen Portugals…
  • Nero
    Nero Geschichte: Nero wurde von einem Mann, der im Tierheim den Boden…
  • Lucky
    Lucky Geschichte: Lucky wurde vom Freund einer engagierten Tierschützerin in der Nähe…

Kontakt Informationen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Bankverbindung

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA