Diese Seite drucken

Mel

  • 18. Nov 2020

Geschichte:

Mel wurde über mehrere Tage alleine in einer Stadt in Portugal gesichtet und ließ sich nicht so einfach einfangen. Mit Geduld klappte es aber und Mel konnte gesichert werden. Sie lebte seit Ende September 2020 in unserem Partnertierheim APAC in Portugal. Seit dem 16.01 befindet sich Mel in unserer Partnerpension im Odenwaldkreis. Dort darf sie nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden. 

Verhalten:

Mel ist im Erstkontakt noch vorsichtig und etwas ängstlich. Wir gehen davon aus, dass sie geschlagen wurde, da sie bei schnellen Bewegungen oder unbedachten Berührungen direkt zusammenzuckt. In der Zeit im Tierheim ist sie aufgetaut und hat zu den Tierheimmitarbeitern Vertrauen gefasst und genoß die Zuwendung. Hat man ihr Vertrauen gewonnen, bindet sie sich eng an ihre Bezugsperson und ihre zarte und liebevolle Seite kommt zum Vorschein. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut und hat bisher problemlos mit ihnen zusammengelebt.

Bedürfnisse:

Für unsere Mel wünschen wir uns geduldige Menschen, die ihr die Zeit lassen, um anzukommen und Vertrauen zu fassen, um ihr dann mit viel Einfühlungsvermögen alles beibringt, was sie als Hund in Deutschland wissen muss. Ihr neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein und wegen Mel´s Größe über wenige Treppen verfügen. Auch ein gesicherter Garten wäre schön. Vorhandene Kinder im Haushalt sollten bereits im Jugendalter sein und im besten Falle den Umgang mit Hunden kennen.

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Mischling
  • Geschlecht: weiblich ( kastriert )
  • Geburtsjahr: ca. Mitte 2018
  • Grösse: 65cm
  • Gewicht: 38kg