Notfälle

Tiere sind so wie wir – sie sind sie selbst, Individuen mit anderen Sinnesorganen und Wahrnehmungen, Denkformen, Ausdrucksmöglichkeiten und Lebensansichten. Wählen wir sie als GefährtInnen, so wählen wir die Verantwortung für einen Teil von uns.

Hier finden Sie alle unsere „Notfelle“, vordergründig die, die vom Leben bedroht sind und die dringend unsere Hilfe brauchen, um endlich wirklich leben zu dürfen. Aber auch die, die schon in Sicherheit waren, nun aber – aus welchen Grund auch immer – unsere Unterstützung erneut benötigen, weil sie nicht in ihrer Familie oder auf ihrer Pflegestelle bleiben können.

Viele Tiere kommen nach einem Unfall unversorgt ins Tierheim in Portugal, wo sie ohne Hilfe und mit großen Schmerzen langsam sterben, weil es an Möglichkeiten und Geldern fehlt sie zu versorgen. Auch diesen Hunden würden wir gerne helfen. Trotz gründlicher Vorbereitung kommt es vor, dass wir noch das eine oder andere „Notfellchen“ hier in Deutschland haben, das ärztliche Unterstützung braucht. Die Kosten können sich dann ganz schnell in Höhen bewegen, die weder wir als Organisation bezahlen können, noch die Familie die eines unserer Tiere adoptiert hat. Auch hier sind wir dann auf Geldspenden angewiesen und würden Ihnen die Geschichte dieses Tieres gerne hier erzählen.
Und dann gibt es noch die traumatisierten Tiere: die, die viel Zeit und Geduld brauchen, um ins Leben zurückzufinden. Für sie suchen wir erfahrene und geduldige Menschen die diese anspruchsvolle Aufgabe der Resozialisierung übernehmen möchten.

.. weitere Hunde

  • Artur
    Artur Geschichte: Artur wurde von Mitarbeitern unserer Partnerorganisation APAC als Welpe ganz alleine auf der Straße…
  • Lily
    Lily Geschichte: Lily wurde bereits im März 2014 aufgegriffen, als sie herrenlos in einem Dorf in…
  • Boris
    Boris Geschichte: Boris sucht ein neues Zuhause, da seine aktuelle Familie in eine kleine Wohnung ziehen…
  • Joey
    Joey Geschichte:  Anfang Dezember wurde uns ein Video von Joey geschickt - an einer Kette, ängstlich,…
  • Camila
    Camila Geschichte: Camila wurde gemeinsam mit ihrer Mutter Jolie und Schwester Maddie (Tess) aus einer Tötung…
  • Max
    Max Geschichte: Max wurde mit seinen Geschwistern Judy und Mauricio von einer engagierten Tierschützerin in Portugal…

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA