Leandro oder das besondere Hochzeitsgeschenk

Es begab sich zu der Zeit, als Scotts neue Familie beschloss, den Bund der Ehe einzugehen und dem Tierschutz statt Geschenken lieber eine Spende von 150 Euro machen wollte. Und parallel dazu Mikkas neues Frauchen Beate ebenfalls beschloss, 50 Euro zu spenden, einfach so.....
 
Wie versprochen wollen wir vordergründig Hunde damit zusätzlich aus der Tötung retten und nachdem ich den Portugiesen die Entscheidung überließ, welcher Hund es sein sollte, wurde es dieser nette Geselle:
 
Leandro
 
Ich war überrascht - kein Podengo, kein alter, schwacher und/oder brauner Hund. (Das übliche Beuteschema) Nein, sie haben versucht, bewusst einen Hund auszuwählen, von dem sie annahmen, dass er uns gefallen würde und ja, ich würde sagen, Volltreffer, das haben sie gut gemacht.:-)
Sie haben den, trotz seiner widrigen Umstände optimistisch dreinblickenden jungen Colliemischlingsbuben aus seiner misslichen Lage gerettet. Er hört nun auf den klangvollen Namen Leandro, den ihm die Familie von Scott ausgesucht hat.
 
Ich freue mich, dass Leandro nun einer hoffnungsvollen Zukunft entgegensieht, und ich denke, die drei Monate, die die Pension nun durch die Paten finanziert ist, wird reichen, um seine Menschen zu finden. Bin gespannt, wo es ihn hin verschlägt und welches Herz er erobern wird mit seinem offenen und sanften Blick. 
 
Hier die neuen Bilder aus der Pension:
 
Leandro  Leoandro
 
Leandro
 
Allen im Namen von Leandro vielen lieben Dank, die dafür gesorgt haben, dass er nun heute mit einem Lächeln in (s)eine Zukunft blicken darf.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Geprüfte Organisation

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag:

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA