Glück im Unglück

Gestern Abend teilte mir Julia, die neue Besitzerin von Chico, mit, dass er am Freitag einen Autounfall hatte. Der Hundekumpel hat das Tor geöffnet und das wilde Spiel ging leider auf der Straße weiter. Es ging leider alles viel zu schnell, um noch rechtzeitig eingreifen zu können. Die Autos versuchten noch zu bremsen - aber für Chico leider zu spät.
 
 Chico
 
Julia ist sofort mit ihm in die nächste Tierklinik gefahren - Schädel-Hirntrauma, ein Fleischwunde am Bein, die genäht werden musste und ein paar oberflächliche Hautabschürfungen. Er blieb bis Samstagnachmittag zur Beobachtung in der Klinik und durfte dann Samstag wieder nach Hause, weil der Bub nicht fressen und trinken wollte ohne seine "Mama".
Er ist soweit wieder fit, soll viel Ruhe haben und viel schlafen, was er ohnehin bei dem Wetter vorzieht. Zum Glück ist alles wieder wie immer, bis auf seine blutunterlaufenen Augen und sein "Geschnorchel", was wohl noch ein Weilchen anhalten wird.
 
Ich bin froh, dass er wieder mal bewiesen hat, was für ein Kämpfer er ist und so einen aufmerksamen Schutzengel und mit Julia eine verantwortungsbewusste und fürsorgliche Hundemama hat, die sich erst mal Urlaub genommen hat, um ihren Buben liebevoll gesund zu pflegen und ihn nicht eine Minute aus den Augen lässt und nichts unversucht lässt, um ihm sein momentanes Leben zu erleichtern.
 
Julia, Deine Angst, wir könnten Dir wegen des Unfalls Deinen Hund wegnehmen, ist völlig unbegründet - das Leben hat seine eigenen Pläne und so sehr wir uns bemühen, Schaden und Schmerz von unseren Lieben zu nehmen, es wird uns nicht gelingen, ein Restrisko bleibt immer. Aber er hätte keine besseren Hundeltern als Euch finden können. Das zeigt sich auch nun wieder, von daher sollte das sicherlich Deine letzte Sorge sein. :-) 
Chico, weiterhin aus der Ferne (wir wollen Dich ja nicht aufregen mit einem Krankenbesuch) gute Besserung und baldige Genesung.
 
Chico  Chico

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Geprüfte Organisation

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag:

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA