Paula (Potinha)

Potinha heißt jetzt Paula und lebt in Dauerpflege im Landkreis Vorpommern-Rügen. Wir würden uns sehr über Paten für Paula freuen, die ihre Pflegestelle mit Geld- oder Sachspenden unterstützen möchten.

Geschichte:

Potinha musste ihr Leben unter unwürdigen Bedingungen draußen im Freien mit wenig Auslauf bei einer alten Frau verbringen, die sie regelmäßig schlug.

Verhalten:

Trotzdem ist sie einer der unkompliziertesten, nettesten und ruhigsten Hunde im Tierheim. Sie möchte einfach nur Aufmerksamkeit und Zuwendung und ist freundlich zu Mensch und Hund. Vor schnellen und plötzlichen Bewegungen jedoch hat sie verständlicherweise Angst.

Ihre Zähne sind nicht mehr die besten. Vorderzähne hat sie leider keine mehr - vermutlich aufgrund der Schläge bzw. der schlechten Bedingungen, unter denen sie zu leiden hatte.

Potinha liebt Spaziergänge und möchte am liebsten die ganze Zeit ihre Menschen um sich haben.

Zu Kindern und Katzen liegen keine Vorerfahrungen vor. Wir denken aber, dass sie zumindest mit Kindern keine Probleme haben wird.

Das Alleinbleiben wird man mit ihr schrittweise üben müssen. Da sie sich sehr an ihre Menschen bindet, könnte sie ansonsten evtl. Probleme damit haben alleinzubleiben.

An der Leine zu gehen kennt sie, Auto fahren noch nicht.

Bedürfnisse:

Für Potinha wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die ihr die verlorenen Jahre zurückgibt und ihr zeigt, was es bedeutet, ein geliebtes Familienmitglied zu sein.

 

Mehr in dieser Kategorie: « Timmy (Jimmy) Faishinho »

Geprüfte Organisation

.. weitere Hunde

  • Pipo
    Pipo Geschichte: Pipo wurde alleine mit seinen Geschwistern in einer ländlichen Gegend in Portugal entdeckt. Nirgends…
  • Pipas
    Pipas Geschichte: Pipas wurde alleine mit ihren Geschwistern in einer ländlichen Gegend in Portugal entdeckt. Nirgends…
  • Areias
    Areias Geschichte: Areias wurde alleine auf der Straße gesehen und wurde mehrere Tage beobachtet. Unsere Kollegen…
  • Edit
    Edit Geschichte: Edit wurde gemeinsam mit ihrem Partner Mozart in Portugal aufgefunden. Sie zogen gemeinsam ins…
  • Kikas
    Kikas Geschichte: Das Team von APAC wurde darum gebeten, Kikas und ihre Brüder zu vermitteln. Mittlerweile…
  • Max
    Max Geschichte: Max wurde mit seinen Geschwistern Judy (vermittelt) und Mauricio von einer engagierten Tierschützerin in…

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag:

Unterstütze Tiersinfonie