Lily

Lily hat ihren Platz in Mecklenburg-Vorpommern gefunden. 

 

Geschichte:

Lily wurde sehr dünn alleine in einem Dorf nahe unserem Partnertierheim APAC in Portugal gefunden. Niemand kannte die junge Hündin oder vermisste sie. Auch die Suche nach einem Besitzer verlief erfolglos, daher zog sie in unser Partnertierheim. Mittlerweile lebt Lily seit 15.10. in Deutschland und war bereits vermittelt. Trotz mehrfacher intensiver Gespräche vorab, entschied sich Lilys Familie, nur wenige Stunden nach deren Ankunft, dass sie mit der Energie und den Bedürfnissen der jungen Hündin doch überfordert sei und Lily deshalb sofort wieder gehen müsse. Wir konnten Lily notfallmäßig auf einer Pflegestelle. Da sie dort aber nur zeitlich begrenzt bleiben konnte, lebt sie aktuell in einer Pflegestelle in Parchim. Dort darf sie nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden.

Verhalten:

Lily zeigt sich wirklich sehr sozial und toll mit allem und jedem. Sie liebt andere Hunde, Katzen, große und kleine Menschen und ist, trotz ihres jungen Alters und den bisherigen Erfahrungen, ein fröhlicher, unbedarfter, unkomplizierter und sehr menschenbezogener Hund. Natürlich hat sie noch viel bunte Knete im Kopf und gestaltet z. B. noch manches Mal die Einrichtung um, macht aber nichts kaputt. Vor allem gegen Abend, nach einem Tag voller Eindrücke, dreht sie nochmal auf, wenn sie eigentlich müde ist. Dann hilft es, sich einfach mit ihr ins Bett zu legen, was sie auch gern annimmt und dann schnell runterfährt. Sie liebt es, zu kuscheln und schläft am liebsten mit im Bett, mit Körperkontakt zu Menschen. Regeln und Grenzen versteht sie wirklich schnell, hinterfragt sie aber gerne noch, wie jeder Hund in dem Alter. Im Kontakt mit anderen Hunden zeigt sie sich sehr neugierig und verspielt, aber behutsam und respektiert auch schnell deren Grenzen. An der Stubenreinheit wird derzeit noch gearbeitet, was zu 99% schon super klappt. Draußen ist natürlich noch alles sehr aufregend und spannend, aber sie bleibt ansprech- und auslenkbar. Autofahren kennt sie, hat aber aktuell noch etwas Stress dabei, der sich in vermehrtem Speichelfluss zeigt, wenn man mit ihr von zu Hause wegfährt. Wir vermuten, dass sie einfach Angst hat, wieder weg zu müssen und sind uns sicher, dass sich das legen wird, sobald sie die Sicherheit hat, dass sie bleiben darf.

Bedürfnisse:

Für Lily wünschen wir uns aktive, sportliche Menschen, die sie gerne fördern und auslasten, aber auch erkennen, wann sie ihre Pausen benötigt, damit sie nicht überdreht und wissen, was es bedeutet, einen jungen Podengo bei sich aufzunehmen. Für Lily ist es wichtig, dass sie erstmal in Ruhe und in ihrem Tempo ankommen und ihre Eindrücke verarbeiten darf. Über einen souveränen Hundekumpel, der gerne mit ihr spielt und tobt, würde sie sich sehr freuen. Zumindest regelmäßiger Hundekontakt ist ein Muss. Idealerweise auch ein entsprechend hoch eingezäuntes Grundstück, denn für die hochbeinige Schönheit werden Höhen vermutlich kein Problem mehr sein, sobald sie mehr Muskulatur aufgebaut hat. Wer Lilys Bedürfnisse beherzigt, bekommt einen absoluten Traumhund. Sie ist schon jetzt etwas ganz Besonderes und berührt einfach jeden, der ihr begegnet.

Mehr in dieser Kategorie: « Drops (Franzl) Shiva »

Geprüfte Organisation

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag