Miley

Miley durfte am 13.04 in ihr neues Zuhause nach Berlin ziehen. 

Geschichte:

Miley wurde in Portugal geboren und lebte bis zur Vermittlung in unserem Partnertierheim. Im November 2020 konnte sie vermittelt werden, doch leider haben sich in ihrem Zuhause die Bedinungen für sie zum Negativen verändert und ihr Frauchen kann ihr nicht mehr gerecht werden. Daher sucht Miley nun ein neues Zuhause. Aktuell lebt sie im Raum Münschen und kann dort nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden.

Verhalten:

Miley ist sensibel, menschenbezogen, lustig und sehr verkuschelt. Sie ist aufgeweckt, spielt gerne Ball, rennt für ihr Leben gerne, macht selbst größere Wanderungen leicht mit, schnüffelt gerne und viel und freut sich über Hundebegegnungen. Außerdem liebt sie es, Stöckchen und Pappe zu zerkleinern. Auch Training macht ihr Spaß und tut ihr gut – zumal sie Fressen über alles liebt und gerne gefördert wird. Genauso liebt sie es aber, sich auf dem Sofa an ihre Menschen zu kuscheln und mit Streicheleinheiten versorgt zu werden.
Sie läuft super an der Leine (am Geschirr), liebt es aber natürlich besonders in der Natur frei zu laufen. Rückruf bzw. -pfiff klappen super und sie bleibt in der Regel auch immer nah bei ihren Bezugspersonen. In der Regel heißt, wenn nicht gerade ein Eichhörnchen in Sichtweite umherflitzt. Autofahren ist kein Problem (auch wenn sie gegen Ende eines Spaziergangs gerne absichtlich trödelt, um nicht ins Auto steigen zu müssen), selbst längere Reisen macht sie super mit. Genauso Zugfahren in der Reisetasche und Fahrradfahren im Hundekorb. Alleinebleiben ist auch kein Problem, das macht sie klaglos und entspannt. Nach einem Ortswechsel muss sie sich selbstverständlich erst einmal wieder richtig einleben und nach einer Eingewöhnungszeit kann sie auch sicher wieder stundenweise Alleinebleiben, was aber kleinschrittig angefangen werden muss.
Miley ist manchmal etwas ängstlich (bei bestimmten Geräuschen, fremden Männern oder beängstigenden Objekten), aber auch sehr neugierig und aufgeschlossen. Fremde Männer (vor allem wenn sie die Wohnung betreten oder ihr an der Leine zu nahe kommen) findet sie nicht so toll. Menschen, die sie kennt, oder jene, die gekonnt auf sie zugehen oder denen sie sich selbst nähern kann (im Park zum Beispiel) ist sie sehr aufgeschlossen gegenüber und lässt sich auch gleich gerne kuscheln und kraulen. Wen sie einmal ins Herz geschlossen hat, der kann sich vor Liebe und Begeisterung gar nicht retten. Mit anderen Hunden gab es noch nie ein Problem, versteht sie sich immer gut. Sie ist nur bei größeren oder stürmischen Hunden etwas ängstlich und unterwirft sich entweder oder sucht Schutz. 
Mit Katzen hat sie nicht viel Erfahrung (nur aus der Ferne); mit Kindern hat sie auch nicht viel Erfarhrung, aber die machen ihr auch eher etwas Angst.

Bedürfnisse:

Für Miley wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem man ihr viel Zuwendung und Liebe schenkt. Mit Menschen, die sie in ihr Herz schließen und auf ihre Bedürfnisse eingehen. Ihr neues Zuhause sollte ländlich gelegen sein, auch ein eingezäunter Garten wäre schön für sie. Ein weiterer Hund wäre sicher auch toll, aber nicht zwingend da sie sehr menschenbezogen ist. Hauptsache sie hat regelmäßig Hundekontakt. Vorhandene Kinder im Haushalt sollten bereits älter und ruhiger sein.

Mehr in dieser Kategorie: « Aurora

Geprüfte Organisation

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag