Merlin (Pipo)

Ein kleiner Zauberer hat diese Welt für immer verlassen 

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass Merlin ganz plötzlich und unerwartet kurz vor Weihnachten gestorben ist. :-(
Er hinterlässt eine große Lücke und sehr traurige Menschen.
Merlin kam im März 2017 als Notfall nach Deutschland. Damals hieß er noch Pipo. Viele von Euch kennen seine Geschichte bereits.
Merlin wurde in Portugal ausgesetzt. Ein kleiner Welpe - blind, taub und mit dem Hang sich selbst zu verletzen. In Portugal hätte er keine Chance gehabt, da dort niemand die Zeit für so einen kranken Hund gehabt hätte. Doch wir wollten nicht zulassen, dass er eingeschläfert dort wird. Wir wollten ihn hier haben, um abzuklären was Sache ist.
Zu den vorhandenen Baustellen, kam dann auch noch Epilepsie dazu. :-(
So viel für so ein kleines Kerlchen...
Was waren wir froh, eine Pflegestelle für ihn gefunden zu haben. Die Epileptischen Anfälle waren gut im Griff und auch die Selbstverletzungen haben immer mehr aufgehört.
Merlin war in seiner eigenen kleinen Welt, aber glücklich und geliebt. ❤
Ich fragte immer bei Ela nach, wie es dem kleinen Zauberbübchen geht. Er ist erwachsen geworden, ein bildhübscher Kerl. Der letzte Epianfall war bereits länger her. So lange er seinen strukturierten Tag hat, ist alles gut und Hund happy. Klar, mit so einem Hund muss alles durchgeplant sein und möglichst keine Abweichungen geben, damit die kleine Welt nicht ins Wanken gerät. Man hat sich total auf Merlin eingestellt.
Und dann so kurz vor Weihnachten hat Merlin beschlossen diese Welt für immer zu verlassen. :-(
Er schlief wie jeden Abend friedlich und ruhig in seinem Bettchen. Ela schlief seit Merlin da war immer in seiner Nähe, um gleich reagieren zu können, falls irgendetwas ist. Auch in dieser Nacht war sie bei ihm, war sofort wach beim ersten Jammern. Es folgte ein weiteres Jammern und noch bevor Ela reagieren oder realisieren konnte, was da gerade passiert, hat sich Merlin auf den Weg auf die andere Seite gemacht.

Lieber Merlin, wir bedauern es sehr, dass Dein kleines Kämpferherz aufgehört hat zu schlagen. Dennoch sind wir froh, dass Du noch die Chance hattest geliebt zu werden und in Deiner Welt glücklich sein konntest. Wir hätten Dir noch so viele Jahre gewünscht.
Nun sei frei, ohne Krankheiten und Behinderungen, renne über die grünen Wiesen im Regenbogenland und habe Spaß. <3
Hier hast Du tiefe Spuren hinterlassen und wirst in all den Herzen weiterleben. ❤
Danke Ela, dass ihr Merlin die Chance gegeben habt, Euren Tag nach ihm gerichtet habt und mit diesem kleinen Kerlchen so gewachsen seid. ❤

Bildergalerie

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich in Lichtspuren

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Unterstütze Tiersinfonie