Tchan

Für Tchan 

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.
(Verfasser unbekannt)

Tchan verlor damals sein Zuhause, nachdem sein Besitzer verstorben ist. So kam er bei uns in die Vermittlung. Damals war er ca. 10 Jahre alt. Es immer etwas schwierig ältere Katzen zu vermitteln und noch das Glück zu haben, dass im neuen Zuhause ein passendes Gegenstück im ähnlichem Alter lebt.
Doch Tchan hatte Glück und wurde von Silke und ihrer Familie entdeckt. Silke war auf der Suche nach einer passenden Katze, um für Kater Nero wieder einen Kumpel zu haben. So durfte Tchan im September 2018 zu seiner Familie ziehen, die ihn ganz liebevoll in Empfang genommen hat.
Mit Nero klappte alles reibungslos, auch wenn Nero nicht der große Kuschler war, hatte Tchan immer den Moment genutzt und sich an Nero gekuschelt wenn er schlief. :-)
Alle waren ganz verzaubert von ihm, so ein toller und absolut unkomplizierter Kater. <3
Dieses Jahr im Juni hat uns Silke noch erzählt, dass Tchan eine Zahn-OP hatte, da er innerhalb von 6 Wochen schon die zweite Zahnfleischentzündung hatte. 7 Zähne musste er lassen, doch danach war er wie ausgewechselt. Er war weniger schreckhaft, ist total aufgeblüht, er hat probiert Essen aus der Küche zu klauen und wirkte so viel entspannter. Auch Spielen mit Nero - fangen und verstecken standen jetzt auf dem Plan.
Zu Silkes Sohn hatte Tchan von Anfang an eine ganz besondere Beziehung. Die Beiden taten sich unheimlich gut. <3
Leider ging Tchans Hoch nicht so lange wie gewünscht. Einige Wochen nach der OP fing er an das Essen zu verweigern, wieder zum Tierarzt, wieder nach den Zähnen geschaut. Probiert eine Ursache zu finden, doch es wurde einfach nichts gefunden. Tchan wollte einfach nichts mehr fressen, alles wurde verschmäht. Er wurde schwächer...
Tchan hat sich am 14.08 auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht. ?
Zurück bleibt nun Silke mit Nero und Familie, die die Welt nicht mehr verstehen und ihren Tchan gerne noch viele Jahre bei sich gehabt hätten.
Liebe Silke, wir sind dankbar, dass ihr Tchan in Eurer Mitte aufgenommen habt und ihm noch eine schöne Zeit geschenkt habt, in der es ihm an nichts gefehlt hat und er wirklich ein geliebtes Familienmitglied sein durfte. <3
Lieber Tchan, wir hoffen Du bist gut angekommen und kannst nun ohne Schmerzen über die grünen Wiesen rennen und wurdest liebevoll von all den vorangegangenen Fellnasen in Empfang genommen - Irgendwann sehen wir uns alle wieder. <3

Silke's Worte zum Abschied:

Tchan, unser roter Portugiese

Eine passende Zweitkatze zu unserem vorhandenen 11 jährigen Kater Nero haben wir vor zwei Jahren gesucht und gefunden!!! <3

Nachdem Du zuerst für fünf Tage unter dem Sofa gewohnt hast, war es so, als wärst Du schon immer bei uns gewesen. Zwar vorsichtig und etwas schreckhaft, trotzdem voll Liebe und Zutrauen zu Mensch und Kater. Nero ist nicht so der Kuschler, also hast Du Dich einfach dazugemogelt, wenn er schlief. Ihr habt euch viel voneinander abgeguckt, Du seinen Mut und er Dein Kuschelbedürfnis. Bei uns Menschen gab es Köpfchen und treteln bis zur Extase - das kannte ich vorher auch nicht. :-)
Leider habe ich zu spät Deine wohl extremen Zahnproblemen bemerkt. Nach der zweiten OP konnte man sehen, was für ein toller und entspannter Kater Du sein konntest.
Doch Dein Leidensweg sollte noch immer nicht beendet sein und die Zähne machten Dir wieder zu schaffen. Die Op's haben Deinen Körper geschwächt, dazu die Schmerzen mit den Zähnen und die Medikamente...
Dein Körper wollte nicht mehr, mit keinem Essen konnte man Dich noch ködern. Alle Versuche Dich zu päppeln waren leider hoffnungslos und so mussten wir Dich schweren Herzens ziehen lassen. :-(
Danke für zwei tolle Jahre und ich wünsche Dir einen sonnigen Platz mit vielen Kuschelpartnern.
Du lebst in unseren Herzen weiter. Wir vermissen Dich! <3

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich in Lichtspuren

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Unterstütze Tiersinfonie