Milu

  • 03. Feb 2022
  • geschrieben von  Ilona Gehrig

Und immer wieder passieren diese Dinge, die allen, die Tieren helfen möchten fassungslos und traurig zurücklassen. ?


Liebe Milu,
endlich in Sicherheit, endlich keine Angst mehr vor Gewalt. Endlich einen warmen Schlafplatz und endlich ausreichend Futter.
Du hattest Dein Ausreiseticket schon in den Pfoten und solltest zusammen mit Deinem Partner Guido morgen losfahren nach Deutschland.
Es sollte nicht sein. Das Leben und Du hatten andere Pläne. ?
Gestern alles o.k und Du warst wie immer und heute früh wurdest Du tot in Deiner Box gefunden. Du lagst da, als würdest Du schlafen und alle waren furchtbar traurig und schockiert. Wir können nur vermuten, dass wahrscheinlich Dein Herz versagt hat.
Was auch immer passiert ist, es wird Dich nicht wieder lebendig machen. Wir hätten Dich sehr gerne kennengelernt und Dir zu einem Traumzuhause verholfen. Dir gerne gezeigt wie schön so ein Hundeleben, behütet und geliebt, sein kann.
Aber vielleicht hast Du ja nun das allerbeste Zuhause von allen alleine gefunden und bist ganz heim gegangen.


Liebe Milu,
wir wünschen Dir nun Deinen wohlverdienten Frieden und endlich die Liebe, die Dir in diesem Leben zu grossen Teilen vorenthalten wurde. Wir versprechen Dir gut auf Deinen Freund Guido aufzupassen und ihm das beste Zuhause zu suchen das wir finden können.
RIP Milu <3

Bildergalerie

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich in Lichtspuren

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Unterstütze Tiersinfonie