Douro

  • 23. Apr 2021

Geschichte:

Douro wurde ursprünglich alleine und völlig abgemagert in den Straßen Portugals gefunden. Douro wurde von unserem Partnerschaftsverein gesichert und in deren Tierheim aufgenommen. Um ihm bessere Möglichkeiten zu geben, holten wir ihn im Juni 2021 nach Deutschland und seit November 21 wartet er nun schon in unserer Pflegeeinrichtung in Hemmoor. Dort darf er nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden. Er war zwischendurch auch schon mal 3 Monate vermittelt, allerdings war man am Ende doch überfordert mit seinen typischen Schäferhundähnlichen Eigenschaften und der Tatsache, dass er partout das Alleinebleiben nicht lernen konnte.

Verhalten:

Douro ist ein sehr sensibler und menschenbezogener Hund, der sich sehr nach einem Zuhause sehnt, in dem er endlich zur Ruhe kommen kann. Er weicht seinen Menschen nicht von der Seite und möchte gerne überall dabei sein und vor allen Dingen gefallen. Er liebt Spaziergänge und Leckerlispiele, am liebsten im eigenen Garten. Aber er liebt auch ausdauerndes kuscheln mit seinen Bezugspersonen und teilt sehr gerne mit ihnen Bett und Couch, wenn er darf. Draußen ist er schnell überfordert mit zu vielen Reizen, da braucht es ruhige, souveräne Bezugspersonen, aber zumindest am Anfang eine reizarme Umgebung. Natürlich wird er erst mal angekommen auch sein Grundstück und seine Menschen bewachen wollen, auch damit sollte man umgehen können. Douro versteht sich prima mit anderen Hunden, neigt hin und wieder schon mal zu kleinen Eifersüchteleien, wenn es um Ressourcen geht, aber er ist ein äußerst sozialer Hund, der insbesondere in der Hundegruppe dadurch auffällt, dass er immer sofort schlichtet, wenn sich ein Konflikt aufzeigt und splittet. Er ist mit dieser Rolle aber auch schnell überfordert und muss noch weiter lernen, dass das gar nicht seine Aufgabe ist und er endlich mal entspannen kann. Er könnte sowohl als Einzelhund, aber auch zu einem sozialen Ersthund vermittelt werden, der vielleicht auch noch gerne etwas gröber spielt. Douro ist ein begeisterter Autofahrer, sicherlich auch den schon älteren Kindern ein toller Spielpartner und insgesamt noch recht aktiv. Er möchte auf jeden Fall gerne geistig und körperlich ausgelastet werden und benötigt eine gut abgestimmte Mischung aus Action und Ruhe und Menschen, die in der Lage sind, seine Bedürfnisse auch rechtzeitig zu erkennen. Mit seinen Bezugspersonen kann er nach Eingewöhnungszeit in reizarmer Umgebung ohne Leine laufen, da er sehr auf seine Menschen fixiert ist. Katzen würden wir eher nicht empfehlen, da er diese gerne kontrollieren möchte. Aufgrund der mehreren Verluste, die er nun erlebt hat und der Tatsache, dass Menschen für ihn bisher nicht sehr beständig waren, wird er lange brauchen, um mal stundenweise Alleinebleiben zu können. Er bekommt da wirklich schnell Panik, versucht diese zu kontrollieren, öffnet Türen, versucht über Zäune zu kommen, nur um bei seinen Bezugspersonen zu sein. Ist aber schnell sehr gechillt und entspannt, wenn er einfach nur dabei sein kann.

Bedürfnisse:

Für Douro wünschen wir uns eine verständnisvolle und auch noch aktive Familie, die bereit ist, endlich Douro ein ruhiges Zuhause zu geben das er dringend braucht und die Zuwendung und Aufmerksamkeit nach der er sich so sehr sehnt. Er wird nur in eine ländliche Umgebung vermittelt und ein eigener Garten wäre für Douro auch wichtig. Wo sind seine Menschen, die diesem Prachtkerl endlich das Zuhause geben wollen, auf das er nun schon so lange warten muss und das er so dringend verdient? Er ist definitiv kein schwieriger Hund, er braucht nur einfach endlich Menschen mit Geduld und Empathie, die seine Bedürfnisse erkennen und ihm helfen wollen endlich glücklich zu sein. Er wird umgekehrt alles geben, um ein absolut treuer und liebevoller Freund zu sein.

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Schäferhund-Mix
  • Geschlecht: männlich ( kastriert )
  • Geburtsjahr: ca. April 2015
  • Grösse: 55cm
  • Gewicht: 25kg
Mehr in dieser Kategorie: Hera »

Geprüfte Organisation

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie