Rufus

  • 01. Jun 2022

Geschichte:

Rufus ist einer der Welpen von Mama Joyce (ebenfalls in der Vermittlung). Er lebte mit seiner Mama und einem Brüderchen auf einer Hühnerfarm unter schlechten Bedingungen. Die kleine Familie konnte dort weggeholt werden und lebt nun in unserem Partnertierheim APAC in Portugal. Rufus durfte am 31.07 nach Deutschland einreisen und lebt nun in unserer Pflegeeinrichtung in Hemmoor. Dort darf er nach Absprache gerne kennengelernt werden. 

Verhalten:

Rufus ist welpentypisch verspielt, aktiv und neugierig. Am liebsten tobt er mit anderen Hunden umher. Auch Spielsachen findet er interessant und untersucht sie genau. Aber auch auf Ruhephasen muss geachtet werden, damit all das Erlebte verarbeitet werden kann. Wenn Rufus etwas älter ist, sollte nicht nur körperliche Auslastung im Vordergrund stehen, sondern auch geistige, da er ein aufgewecktes Kerlchen ist. Andere Hunde sind kein Problem für Rufus und er freut sich über potentielle Spielkameraden.

Bedürfnisse:

Für Rufus wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, in dem er in Ruhe und in seinem Tempo ankommen und sich einleben kann. Mit Menschen, die sich bewusst sind, was es heißt einen Welpen zu erziehen und die nötige Zeit dazu aufbringen möchten. Sein neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein, auch ein gesicherter Garten wäre schön für ihn. Vorhandene Kinder im Haushalt sollten bereits älter sein.

Weitere Informationen

  • Aufenthaltsort: Aufenthaltsort
  • Rasse: Schäferhund-Mix
  • Geschlecht: männlich
  • Geburtsjahr: ca. März 2022
  • Grösse: aktuell 50cm
  • Gewicht: aktuell 14kg
Mehr in dieser Kategorie: « Beja Magoo »

Geprüfte Organisation

...suche mich im Wartekörbchen

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie