Buddy

Buddy war ein Hund, der hier in Deutschland in Not war. 
Er saß unversorgt, fast den ganzen Tag alleine in der Wohnung und heulte sich die Seele aus dem Leib. Stundenlang. 
Britta, die bei uns arbeitet, fragte, ob wir helfen könnten und es folgte ein wirklich sehr vernünftiges Gespräch mit dem Besitzer des Hundes. 
Man sah schnell ein, dass das kein Zustand ist und man auch wirklich gar keine Zeit hatte für den armen Buddy. Es war eigentlich alles mal ganz anders geplant, aber nun sei es eben so wie es ist und man wollte natürlich das Beste für ihn, er sollte nicht weiter leiden. 
Somit durften wir ihn offiziell in die Vermittlung nehmen und es dauerte auch gar nicht lange, bis wir seine Menschen fanden. 
Wir ließen ihn natürlich vorher noch grundimmunsieren und er bekam auch endlich einen Chip. 
Dann reisten seine Menschen von Baden-Württemberg an, um ihn nach Hause zu holen und verbrachten ein paar Tage hier, um sich Mecklenburg Vorpommern anzuschauen - ein alter Vorsatz. :-) 
Das war natürlich wieder Schicksal und sollte so sein. Dabei gab es dann noch gleich das neue Familienmitglied obendrauf. :-)
Auch hier musste man sich komplett umstellen von dem alten Hund, der altersbedingt kurz vorher gestorben ist, zu einem 3-jährigen Welpen. :-)
Buddy musste alles von Grund auf neu lernen, er kannte nicht viel und wusste auch nicht viel und bis heute hasst er, alleine bleiben zu müssen, was er zum Glück dort kaum muss. 
Er hat heute ein ganzes Haus, viele Spaziergänge, seine Menschen immer um sich rum. Man kann ihm endlich die Aufmerksamkeit geben, die er sich wünscht. Er hat viele Hundekumpels auf seinen Spaziergängen, ist eine echte Wasserratte, ist endlich richtig glücklich geworden und seine Menschen mit ihm. 
Es war schön, alle zusammen so zufrieden und glücklich wieder zu sehen. Innerhalb von Monaten zu einer echten Einheit zusammengewachsen. 
Da er doch sehr hormongesteuert ist, wird er nun noch kastriert werden müssen und dann ist es für ihn und seine Menschen sicherlich noch mal deutlich entspannter. 
 
Ein weiteres gutes Beispiel dafür, dass ehrliche und deutliche Worte wichtig und richtig sind und alle am Ende zufrieden weiter ziehen können.
Auch die alten Besitzer, die hier mitlesen freut es sehr, dass Buddy nun so glücklich ist und ein Leben leben darf, was sie ihm nie hätten bieten können. :-)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie