Nono

Nono konnte nochmals in Portugal vermittelt werden.
 

Geschichte:

Nono wurde von ihren Besitzern ins Tierheim gebracht, die sie nach ein paar Tagen dann doch wieder zurück haben wollten. In ihrer Gegenwart war Nono jedoch auffällig ängstlich und nervös.

Die Recherchen ergaben, dass Nono wohl regelmäßig von ihren Besitzern geschlagen worden war. Also entschied man, dass Nono zu ihrer Sicherheit im Tierheim bleibt und nicht mehr zu diesen Menschen zurück muss.

Verhalten:

Nono war dann in Portugal bereits vermittelt, wurde aber schnell wieder zurückgebracht, da sie nicht allein bleiben konnte und dann angeblich Dinge im der Wohnung kaputtmachte. Wird sie allein gelassen oder von den Menschen ihres Vertrauens getrennt, reagiert sie mit Stress und Angst.

Nono ist anfangs Fremden gegenüber etwas ängstlich, bindet sich aber schnell an ihre Menschen. Hat sie erst einmal Vertrauen gefasst, genießt sie jede Zuwendung und Aufmerksamkeit. Sie hat ein sehr ruhiges Wesen und geht problemlos an der Leine.

Katzen kennt sie noch nicht, wir denken aber nicht, das es diesbezüglich Probleme geben wird.

Bedürfnisse:

Für Nono suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, wo man ihr Sicherheit und Vertrauen vermittelt und wo sie langsam wieder Vertrauen in Menschen und ihr neues Leben fassen kann.

Mehr in dieser Kategorie: « Bambi Maja »

Geprüfte Organisation

.. weitere Hunde

  • Laura
    Laura Geschichte: Laura ist die Tochter von Luna (ebenfalls in der Vermittlung) und wurde mit ihren…
  • Rocha
    Rocha Geschichte: Rocha wurde über einige Wochen beobachtet, wie er immer alleine unterwegs war. Niemand kannte…
  • Lua (Pflegestelle gefunden)
    Lua (Pflegestelle gefunden) Geschichte: Lua ist die Tochter von Luna (ebenfalls in der Vermittlung) und wurde mit ihren…
  • Concha
    Concha Geschichte: Concha wurde mit ihren vier Geschwistern einfach in einen Karton gepackt und ausgesetzt. Zum…
  • Lucas
    Lucas Geschichte: Lucas ist der Sohn von Luna (ebenfalls in der Vermittlung) und wurde mit seinen…
  • Gaspar
    Gaspar Geschichte: Gaspar wurde alleine auf der Straße in der Nähe unseres Partnertierheimes APAC in Portugal…

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie