Jack

Jack durfte am 20.07.17 nach Deutschland zu seinen Menschen reisen. Er lebt nun bei Hamburg.

 

Geschichte:

Jack wurde von einer engagierten Tierschützerin aus einer Tötung auf den Azoren gerettet. Nun lebt er bei einer anderen Tierschützerin mit einigen anderen Hunden im Haus. 
 

Verhalten:

Jack ist ein lieber und anhänglicher kleiner Rüde, der freundlich und offen auf Menschen zugeht. Er ist sehr verschmust und genießt jede Streicheleinheit, die er bekommen kann. Mit anderen Hunden versteht er sich gut und zeigt sich im Umgang sozial. Vor Ausreise wird er noch geschoren und kommt mit Sommerfrisur nach Deutschland. 
 

Bedürfnisse:

Wir wünschen uns für Jack eine aktive Familie, die ihm mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen alles beibringt, was er als Familienhund wissen muss und den kleinen Wuschel in ihr Herz schließt. 
Mehr in dieser Kategorie: « Judy Monty (Harry Potter) »

Geprüfte Organisation

.. weitere Hunde

  • Buda
    Buda Geschichte: Buda wurde alleine umher irrend auf der Straße in Portugal gefunden. Er konnte gesichert…
  • Rufus
    Rufus Geschichte: Rufus ist einer der Welpen von Mama Joyce (ebenfalls in der Vermittlung). Er lebte…
  • Lucas
    Lucas Geschichte: Lucas ist der Sohn von Luna (ebenfalls in der Vermittlung) und wurde mit seinen…
  • Lady
    Lady Geschichte: Lady wurde zusammen mit einigen anderen Hunden, die inzwischen vermittelt sind, hochtragend von der…
  • Boris
    Boris Geschichte: Boris wurde gemeinsam mit seinem Bruder Wilson (ebenfalls in der Vermittlung) alleine im Wald…
  • Wilson
    Wilson Geschichte: Wilson wurde gemeinsam mit seinem Bruder Boris (ebenfalls in der Vermittlung) alleine im Wald…

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie