Unsere Partnerorga APAC

  • 13. Nov 2018
  • geschrieben von  Ilona Gehrig
Da es verständlicherweise Irritationen gibt, stelle ich Euch hier nun mal Apac vor.
 
Den kleinen Verein und deren kleines Tierheim in Cadaval, lernten wir im Februar 2017 kennen. 
Eines der vielen kleinen Tierheimen in Portugal, die ohne irgendeine Unterstützung von Außen, ihre Hunde gut unter bringen wollen und ihre 60 Hunde so gut es geht versorgen.
 Wundervolle Hunde, wundervolle herzliche Menschen, die gar nicht fassen konnten, dass wir ihnen helfen wollten. 
 
Die Hunde leben da in Außenboxen und es gibt einen inneren Bereich für die alten und kranken Hunde, Welpen oder Hunde die frisch ankommen und erst mal medizinisch versorgt werden.
Natürlich nicht toll, da sie nichts sehen können außer Beton, aber es gibt wenigstens ein Körbchen mit Decke, 2x am Tag dürfen sie raus und es wird alles frisch gemacht. 
Wenn ein Hund nicht fressen mag, wird gekocht - sie haben Pullöverchen, werden medizinisch versorgt und man versucht wenn nötig, tagelang irgendwelche Angsthunde von gefährlichen Orten (z.b Autobahn) wegzuholen und tun einfach das, was Ihnen nach ihren Möglichkeiten auch möglich ist.
 
Patrocinia (Patty) und Ana Maria sind die, die eigentlich täglich kommen um mit den Hunden zu laufen auf der angrenzenden Wiese am Tierheim, besonders die die bereits Interessenten haben, damit sie sich wirklich gut an Halsband, Geschirr und Leine gewöhnen. Sie versorgen auch weitestgehend die Hunde vor Ort zusammen mit Paula mit füttern und sauber machen.
 
Die Hunde sind wie gesagt medizinisch gut versorgt und kommen frisch gebadet / ggf. geschoren und eher zu moppelig, als zu dünn nach Deutschland. :-) 
Sie werden liebevoll zum Abholort begleitet und werden oft tränenreich verabschiedet und man wünscht ihnen von Herzen einen Platz, in einer Familie, wo sie glücklich sein können und geliebt werden.
Was man hier tun kann wird getan und jederzeit kann auch ein direkter Kontakt hergestellt werden und man ist stets bemüht im Sinne der Tiere zusammen zu arbeiten. Bilder, Videos, bestimmte Anfragen alles wird stets versucht zeitnah umzusetzen.
Wie hätten wir da nicht helfen können ?
 
Schwierig ist hier, das es ja einen festen Bestand an Hunden gibt, die schon über Jahre da sind und auch viele große Hunde mit überwiegend Schäferhundeinschlägen. Nicht unbedingt das, was sich hier leicht vermitteln lässt.
Es arbeiten alle und machen es ehrenamtlich nebenbei, was es auch unter der Woche schwierig macht, Dinge zu erledigen -Tierarzt, Behördengänge, Hunde zum Transport oder Flughafen bringen ohne dafür extra Urlaub zu nehmen. Und sie arbeiten zum allerersten Mal mit einer Organisation zusammen, die im Ausland arbeitet. Man muss somit immer vieles mehrfach erklären und an vieles erinnern und es geht nicht so routiniert wie vielleicht bei anderen, die das schon lange machen. Aber irgendwann muss man ja immer mal anfangen und es zählt die Bereitschaft sich neuem zu öffnen. :-)
Und es waren die Einzigsten, die das mit Traces nicht nur verstanden haben, sondern es auch selbst beantragt haben. Und das obwohl sie Angst hatten, dass man bei den Behörden nicht einverstanden sein könnte ,mit ihrem Tierheim.
Aber juhu, seit letzten Monat hat Apac selbst Traces und ihre Tiere dürfen somit ganz legal nach Deutschland einreisen. <3
Das habt ihr prima gemacht!!!
 
Wir freuen uns über diese schöne Zusammenarbeit und haben trotz Sprachproblemen (Patty und Ana Maria sprechen nur portugiesisch) und trotz Hektik (gibt ja wenn wir da sind immer viel zu tun :-) ) auch immer viel Spaß bei unseren Treffen und können miteinander lachen und werden sicherlich auch in der Zukunft noch mehr zusammen wachsen. :-)
 
Heißt also, die Hunde die ihr jetzt auf der Homepage seht, sind von Apac oder bereits in Deutschland. :-)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie