Raposa sucht dringend eine PS oder ES

Auch Raposa haben wir getroffen. 
Was für ein trauriges Hündchen. Ein typischer Podengo, ausgesetzt von einem Jäger, irrte sie um Olinda´s Tierheim herum. 
Sie ist schätzungsweise 8 Jahre alt, hat vorne keine Zähne mehr und wirkt unglaublich traurig. Sie steht da mit hängendem Kopf und lässt alles, was man mit ihr macht, willenlos über sich ergehen.  :-( 
 
Auch sie haben wir mal alleine laufen lassen und es dauerte Stunden, bis sie mal selbstständig auf Entdeckungstour ging.
Mit anderen Hunden ist sie sehr gut verträglich und wenn man sie ganz in Ruhe lässt, ist sie durchaus interessiert an ihrer Umwelt und geht etwas aus sich heraus. Nicht panisch und auch nicht auf der Flucht, versucht sie sich eher unsichtbar zu machen. Von Menschen erwartet sie definitiv nichts Gutes. Klemmt sofort den Schwanz ein und duckt sich oder friert ein. 
An den rumliegenden und sitzenden Katzen war sie nicht interessiert. 
Olinda hat sie nun mal mit zu sich genommen, um zu sehen, wie es ihr da geht und ob sie dann etwas mehr Vertrauen bekommt. Ich habe erst mal Blut abnehmen lassen und zu Parasitus Ex schicken lassen. Will sicher gehen, dass wir die Mittelmeerkrankheiten als Ursache ausschließen können. 
Auch sie sucht noch dringend eine ES oder PS.
Auch so ein typischer Kandidat für mich, aber ich kann sie ja nicht alle nehmen und bin echt voll jetzt.  :-( 
Aber ich bin sicher, zu irgendwem wird sie gehören, der sich dieser Aufgabe annehmen möchte. 
Zuerst würde aber eine Pflegestelle mit einem bereits vorhandenen Hund schon sehr weiter helfen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie