Rückflug aus Portugal mit wertvoller Fracht

  • 21. Feb 2018
  • geschrieben von  Ilona Gehrig
Es waren wieder stürmische vier Tage und wir müssen noch immer alle unsere Eindrücke verarbeiten.
Julia und ich waren sehr aktiv in Portugal und haben uns super verstanden, was ich auch immer ganz wichtig finde. Danke Julia <3
Nach und nach werde ich wieder das Wichtigste erzählen. Leider gibt es doch wieder neue Hunde und es nimmt einfach nie ein Ende. :-(
Aber fangen wir zuerst mal mit den schönen Nachrichten an... 
 
Mit zurückgenommen nach Frankfurt haben wir dieses Mal endlich den tollen Seniorrüden Miro. Er durfte den nicht mehr benötigten Platz von Aslan (Atlas) einnehmen. Ich hatte ihn vorgeschlagen, aus vielerlei Gründen und man hat sich beraten und ihn aufgenommen. <3
Dankeschön dafür, liebe Andrea. Ich freue mich sehr, dass alles so toll passt und auch Ihr wieder einen Hund im Haus habt. 
 
Aus Wien sind die Panda-Leute angereist, nur damit Panda nicht noch 10 Tage im Tierheim warten muss. Wie toll ist das denn bitte?
Entsprechend liebevoll wurde sie auch begrüßt <3
Es dauerte auch nicht lange, da hat sie verstanden, was passiert ist und ist eigentlich fast nur noch am Grinsen. ;-)
 
Der kleine Tome, der nun Freddy genannt wird, durfte mit zu Katrin und Tim, die auch netterweise die Boxen mitnahmen und auch sonst sehr chillig drauf sind, was bei der Ankunft nach so einer Reise echt gut ist. ;-) Da darf Freddy nun bleiben bis ihn Lina am Freitag übernehmen kann. 
Der Zwerg war so cool, nur in der Tasche sein fand er doof während des Fluges. Zum Glück war eh Chaos im Flieger, weil keine ausreichenden Möglichkeiten für Taschen und Co und so durfte er mit Tasche auf unserem Schoß liegen und schlafen, ohne dass man ermahnt wurde, die Tasche mit Hund wieder auf den Boden zu stellen.
Gab ja keinen Platz dafür :P Zwischendrin trank er etwas Wasser, aß Käse und achtete streng darauf, nur ja nicht den Körperkontakt zu uns beiden zu verlieren, der kleine Prinz. ;-)
Vielen lieben Dank Euch Beiden, für die große Hilfe und Lina wird fröhlich sein,  ein fast schon stubenreines Hündchen am Freitag zu bekommen. <3 
 
Und die kleine süße Elza durfte auch endlich mit.
Was haben wir uns Sorgen gemacht um die kleine Maus, dass ihr nur ja nichts passieren sollte. So lieb, so geduldig und so erwartungsvoll sah sie ihrer Zukunft entgegen. Gab Küßchen und wedelte mit dem Schwanz. Jeder, der ihr begegnet ist verzaubert von ihr, nur auf den Bildern scheint sie so nicht rüberzukommen.
Sie durfte zu Manu und Daniel in Pflege ziehen und wurde ebenfalls liebevoll empfangen mit vielen Streicheleinheiten und ganz viel Käse. Elza im Glück und endlich in Sicherheit. <3
Vielen lieben Dank auch Euch beiden, dass ihr Elza geholfen habt, nun endlich in eine hoffnungsvolle Zukunft schauen zu dürfen. 
 
Wir sind glücklich, weitere vier Hunde in Sicherheit zu wissen und wünschen allen mit ihren Familien und Pflegefamilien eine wunderschöne gemeinsame und hoffentlich lange Zeit in Deutschland. <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie