Dolly

Dolly wurde in Portugal vermittelt.

Geschichte:

Dolly wurde an einer stark befahrenenen Straße in der Nähe eines Jägers gefunden. Vermutlich hatte er Hoffnung, aus einem Pudel einen Jagdhund machen zu können und ist mit dieser Mission kläglich gescheitert und hat Dolly dann auf der Hauptstraße ausgesetzt.

Man kann davon ausgehen, dass sie bisher noch kein schönes Leben hatte, denn sie zeigte sich froh darüber, nun bei Ana leben zu dürfen, obwohl da die Bedingungen auch nicht wirklich toll sind und sie weiterhin in einem Tierheim lebt.

Verhalten:

Sie ist sehr menschenbezogen und freundlich und möchte einen ständig küssen.
Sie spielt gerne mit sich selbst und mit Menschen, allerdings weniger mit anderen Hunden.
Sie verträgt sich zwar problemlos mit anderen Hunden, braucht aber keine in ihrem künftigen Zuhause. Sie teilt nicht gerne die Aufmerksamkeit der Bezugsperson und ihr Futter und sie mag auch nicht gerne von anderen Hunden angeschnüffelt werden.
In typischer Pudelmanier zeigt sie sich selbstbewusst und knurrt, wenn ihr was nicht passt, würde aber nicht beißen.
Derzeit liegen noch keine Erfahrungswerte bezüglich Katzen vor, dies kann aber jederzeit getestet werden und wir denken auch nicht, dass dies ein Problem darstellen würde.
Sie kennt bereits das Autofahren, das laufen an der Leine mit Geschirr und das stundenweise Alleinbleiben mit anderen Hunden.

Bedürfnisse:

Für Dolly suchen wir eine liebevolle Familie, die ihr all das endlich gibt, was man ihr bisher verweigert hat und sie endlich zu einem glücklichen Hund macht, mit allem, was dazu gehört.

Mehr in dieser Kategorie: « Xena Ruby »

Geprüfte Organisation

.. weitere Hunde

  • Lua
    Lua Geschichte: Lua lebte mit ihrer Mutter Luna (ebenfalls in der Vermittlung) und ihren Geschwistern alleine…
  • Bobby
    Bobby Geschichte: Bobby lebte unter furchtbaren Bedingungen, angekettet und die meiste Zeit sich selbst überlassen, teilweise…
  • Rufus
    Rufus Geschichte: Rufus ist einer der Welpen von Mama Joyce (ebenfalls in der Vermittlung). Er lebte…
  • Gaspar
    Gaspar Geschichte: Gaspar wurde alleine auf der Straße in der Nähe unseres Partnertierheimes APAC in Portugal…
  • Pablo
    Pablo Geschichte: Pablo wurde alleine auf der Straße in Portugal gefunden und konnte gesichert werden. Er…
  • Fanny
    Fanny Geschichte: Fanny hatte zwar eine Besitzerin, lebte aber trotzdem auf der Straße, da der Vermieter…

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich unter Glücklichen

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie