Gemeinsam kann man so vieles erreichen

  • 03. Dez 2020
  • geschrieben von  Ilona Gehrig

In jedem Tierschutzverein gibt es Freunde und Verbündete. Menschen, die einen schon Ewigkeiten begleiten. Mit denen verbindet einen nicht nur echte Freundschaft, sondern auch gemeinsame Interessen. In unserem Falle ist es die Liebe zu den Tieren und so war es auch nicht verwunderlich, dass sie ein Gründungsmitglied der Tiersinfonie ist und sich in verschiedenen Aufgabenfeldern versucht hat, bis sie ihren Platz nun gefunden hat.
Sie ist unsere Finanzbuchhalterin, unsere Ernährungsberaterin, kümmert sich um die offiziellen Dinge, die ein Verein so zu machen hat. Sie macht die Vor- und Nachkontrollen in der Umgebung und bastelt Karten und nette kleine Geschenke, die wir oft unserer Post beilegen oder verteilen an unsere Adoptanten.
Sie hat mich schon nach Portugal begleitet und war Pflegestelle für unsere Nothunde. Oft war sie dann doch Pflegestellenversager, was dazu geführt hat, dass dann doch irgendwann mal ihre Plätze besetzt waren. ;-) 
Sasha ist nach ihrer Vermittlung entlaufen und auch der kleine Toby (Kiko) entlief der Pflegestelle und wir haben beide Hunde zum Glück wohlbehalten zurück bekommen und auch hier ruhig und besonnen Hand in Hand zusammen gearbeitet. Beide haben nun ein liebevolles Zuhause bei ihr und Jürgen bekommen. Lennox (Ivanhoe), der viel zu groß geratene Welpe, mit dem man überfordert war und bei ihr dann seine Heimat gefunden hat. Der inzwischen schon alte Mailow, einer der Brüder aus Annas Zeiten in Portugal. Oder Mia (Rita), die eigentlich nur zur Urlaubsvertretung kommen sollte und nun dort für immer wohnt. Auch Kaya, mit ihrer leider schon längst verstorbenen Tochter Miupy, fand bei ihr ein Zuhause. Peanut, der zarte Bruder von Sasha ist auch geblieben, zu ängstlich und nach der Erfahrung mit Sasha auch keine Option mehr einen Vermittlungsversuch zu starten. Einige (Smartie, Milka, Jazz und Suzy) konnte sie den Weg ebnen in eine positive Zukunft und sie leben heute glücklich und zufrieden in ihren neuen Familien.
Da darf es nun auch mal was ruhiger werden, wir werden ja auch nicht jünger. :-)
Und trotzdem wird es so sein, dass man zur Not immer einen Freund an der Seite hat. Das ist das, was echte Freundschaft aus macht, sich jederzeit aufeinander verlassen zu können und das aber auch nicht auszunutzen. :-)
Dieses Jahr habe ich sie mal wieder besucht und wir machen ja auch bewusst bei uns gegenseitig "Kontrolle", um möglichst viele blinde Flecken auszuschließen im Umgang mit den eigenen Hunden. ;-)
Aber alles prima und zufriedene Menschen und verwöhnte Hunde.
Die Bilder vom letzten Besuch zeige ich Euch jetzt mal, ein kleines Paradies für Mensch und Tier. <3
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem heutigen Geburtstag liebe Cordula und ich wünsche uns noch viele erfolgreiche Jahre im Tierschutz.
Danke, dass Du den oft nicht leichten Weg schon so viele Jahre mit uns gehst. <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie