Ankunft am 31.08 in München - Da war einiges los

Am 31.08 war es mal wieder soweit. 
Unsere Hunde und eine Katze durften nach Deutschland kommen. 
Doch dieses Mal waren es gleich 8 Tiere, auf zwei Flieger nach München verteilt. 
Es war mal wieder eine Meisterleistung von Ilona, alles zu organisieren, da noch dazukam, dass die meisten Tiere in ihr zukünftiges Zuhause gebracht werden mussten und die Fahrt mit dem Fellnasentaxi organisiert werden musste. 
Es lief alles super, auch dank Robert und Melli, die wie immer alles am Flughafen geregelt haben und dieses Mal auch noch Hunde mit nach Hause nahmen, um dort auf den zweiten Flieger aus Portugal zu warten. Danke!! <3
Im ersten Flugzeug am Abend durften dann Apple, Loura, Bryan Adams, Adao und Safira einreisen. 
Danke an Carsten mit seiner Familie, die mal wieder voller Freude unsere Hunde mit nach Deutschland gebracht haben.
 
Apple war wie erwartet, extrem cool und hat sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen. Sarah hat sie voller Vorfreude erwartet und ist glücklich, sie nun bei sich zu haben. So wurde voller Stolz die Heimreise angetreten. Apple lebt jetzt gemeinsam mit Mia (Maria) im Raum Heilbronn, gar nicht weit weg von ihren Töchtern. Da wird es dann sicher ein Wiedersehen mit Mama und den Kindern geben. <3
 
Loura verharrte ruhig in ihrer Box und wartete, was denn alles so passieren würde. Sie ließ sich ruhig ihr neues Geschirr anziehen und wartete geduldig ab. Sie durfte mit Robert und Melli nach Hause, um da auf den nächsten Flieger und die Weiterfahrt mit dem Fellnasentaxi zu warten. 
Martina und Jennifer vom Fellnasentaxi trafen sich auf halber Strecke, da die Hunde in verschiedene Richtungen mussten. 
Morgens gegen 8Uhr waren dann jeweils zwei Hunde, mit zwei Fahrerinnen, endlich am Ziel. 
Loura lebt nun in Holzminden, wo man es vor lauter Spannung kaum noch aushielt, endlich Loura begrüßen zu dürfen. Loura hat ihre neue Mama sofort bei der Begrüßung umklammert und nicht mehr loslassen wollen. <3
 
Bryan Adams, der nun Tango heisst, war ebenfalls sehr cool und interessiert an Allem, was so um ihn rum passierte. Durch die aufregende Nacht, war er dann doch etwas ängstlich im neuen Zuhause angekommen. Doch Heike, seine neue Hundemama ist sehr erfahren und so war es kein Problem, da auch für ihn sofort wieder Ruhe reinzubringen. Die Freude war riesig, endlich den Bub bei sich zu haben. Tango ist nun ein Berlinerjunge und hat eine tolle Podencofreundin namens Ruby bekommen. <3
 
Adao, unser kleiner Wuschel, war platt von der Reise und den Trubel am Flughafen fand er etwas gruselig. Doch schnell war der junge Mann im neuen Geschirr und konnte von Pflegefrauchen Sandra umsorgt werden. Er lebt nun im Raum München in PS. 
Vielen Dank an Sandra und ihre Familie, die wieder mal als PS eingesprungen sind, trotz viel eigener Arbeit. <3
 
Zu guter Letzt kam in diesem Flugzeug noch Katze Safira. Die weiße Schönheit ist die Coolheit in Person. ;) Die hat sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen und einfach in ihrer Box abgewartet. Sie lebt nun bei Basti (Sebastiao) und zwei weiteren Mitbewohnern im Bayerischen Oberland. Es hat auf Anhieb mit den anderen Katzen geklappt und Safira wurde direkt von allen akzeptiert. Sie ist nun die Prinzessin unter den Katern und genießt diesen Status sehr. :) 
Danke Angelika, dass Du sofort bereit warst, Safira bei Dir aufzunehmen und ihr nun ebenfalls ein liebevolles Zuhause gibst. <3
 
Dann war erstmal eine kurze Pause, zum Verschnaufen angesagt. ;) 
Das zweite Flugzeug kam dann nachts mit unserer wertvollen Fracht in München an.
Dabei waren Kathy, Salvador und der kleine Nikko. 
Kathy und Salvador wurden unglaublich liebevoll von den APAC-Leuten vorbereitet und zum Flughafen begleitet. Mit vielen Tränen und guten Wünschen, wurden die Beiden nach vielen gemeinsamen Jahren im Tierheim, auf die Reise geschickt.
 
Kathy war sehr ängstlich und wusste gar nicht, was mit ihr passiert. Liebevoll ging man auf sie ein und konnte sie von allen Seiten gut beruhigen. Die gute Kalbsleberwurst aus der Tube von Martina machte es möglich. :)
Kathy heisst nun Luna und lebt in PS in Berlin. Glücklich nahm man dort das schüchterne Mädchen in Empfang. Dort darf sie jetzt in Ruhe ankommen und das Leben genießen. <3 
 
Opi Salvador war sehr entspannt und fand alles toll - Leberwurst, streicheln, Autofahren. 
Leider mussten wir ihn nach einem Tag bei Julia umsetzen, da er deutliche Probleme mit dem Treppensteigen hat und wir eine Spondylose vermuten. Nachdem er fast 2x die Treppe runtergefallen wäre, haben wir gemeinsam entschieden, dass wir ihn zu seiner Sicherheit gleich umsetzen, bevor er sich eingelebt hat. Martina hat den Opa gerne heute Nacht wieder abgeholt und sich riesig gefreut, dass er sie sofort wieder erkannt hat und nach Streicheleinheiten und Leberwurst verlangte. :)
Er lebt nun bei Pia und Iris in PS im Raum Uelzen. 
Danke an Euch beide, dass Ihr eingesprungen seid und Salvador bei Euch aufgenommen habt. <3
 
Und ganz zum Schluß kommt der kleine Nikko.
Er hat alle verzaubert und jeder, der ihn sah, wollte ihn direkt behalten. :D Aber wen wundert es, bei dem nicht mal 2kg leichten Goldschatz. Der kleine Mann ist absolut entzückend und wickelt jeden ums Pfötchen. Er durfte zu Ilona und Bobby (Carocho) nach Bielefeld in PS ziehen und sucht von dort aus seine Familie. 
Danke Ilona, dass Du das Würmchen bei Dir aufgenommen hast. <3
 
Danke nochmal expliziet an Martina und Jennifer vom Fellnasentaxi, die sich für uns die Nacht um die Ohren geschlagen haben, um all unsere Fellnasen zu ihren Menschen zu bringen. Ihr seid toll und es ist schön, dass es Euch gibt!! <3
Danke an Olinda und Filomena, die die Hunde wie immer zuverlässig zum Flughafen gebracht und alles geregelt haben. <3
Wir danken auch Cristina und Ana von APAC, für die tolle Zusammenarbeit und dem problemlosen Ablauf am Flughafen. <3
Und ein riesen Dankeschön an unsere Flugpaten, die es möglich gemacht haben, dass wir unsere Fellnasen in Deutschland begrüßen durften. <3
 
Wir wünschen allen Familien eine wunderschöne Zeit mit ihren Tieren und freuen uns auf Berichte und Bilder aus dem neuen Zuhause. <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag:

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA