Ankunft am 02.03.17 in Düsseldorf

Am 02.03. kamen am Flughafen Düsseldorf endlich auch Ju und Pippo an. Herr Glaeser, der uns nun schon einige Male unsere Hunde mitgebracht hat, war wieder mal Flugpate. 
Wieder einmal vielen lieben Dank dafür. <3 
 
Ju war absolut cool und ist sofort zu ihren Menschen gegangen, schien genau zu wissen, wo sie hin muss. :-) 
Ihre Menschen waren hin und weg von ihr, ihrer Freundlichkeit und der Selbstverständlichkeit, mit der sie einfach mit ihnen mitging. 
 
Mit dabei hätte auch Bob Dylan sein sollen, der darf aber wegen seiner Rippenbrüche erst am 18. wieder ausreisen. Seine Menschen haben schon die Tage im Kalender abgestrichen bis dahin und waren natürlich nun sehr traurig, dass ihr Bub nicht mit dabei war. 
Wir auch!  :-( 
 
Pippo, unser kleiner behinderter Junghund, war auch dabei und wurde mindestens ebenso sehnsüchtig erwartet. Selbst an Welpenspielzeug zum Kauen hatte Ela gedacht und schon Tage vorher rumgehippelt, bis endlich Tag "X" ist. 
Merlin, wie der kleine Zauberkünstler nun heißt, hat erst mal allen einen tüchtigen Schrecken eingejagt, weil er regungslos in seiner Box lag. 
Zum Glück stellte sich heraus, dass er einfach so tief geschlafen hat, dass er gar nix um sich herum mitbekommen hat. Taubheit hat auch Vorteile. :-)
Er war dann aber glücklicherweise sofort munter, als Cordula ihn angestupst hat. Hat Ela und Ansgar fröhlich begrüßt und hat seinen Welpencharme versprüht und Ansgar sofort zu seinem Beschützer auserkoren. Seine Bezugsperson in Portugal war auch männlich. :-)
 
Und wir alle haben auch an Ruth gedacht und an ihr Beinahe-Frauchen Ilona, die so unfassbar traurig war, Ruth bereits den Namen "Hope" gegeben hatte und sich so auf sie gefreut hatte. Auch dieses Engelchen wäre dabei gewesen und auch sie wäre mit offenem Herzen und Armen willkommen geheißen worden. 
Es sollte nicht sein und wir müssen es leider akzeptieren, auch wenn es nach wie vor schwer fällt, das zu begreifen. :-(
 
Viele liebe Gedanken, Tränen und Wünsche haben sie im Regenbogenland erreicht und irgendwie war sie trotzdem sehr präsent. <3
 
Cordula hat alle professionell und liebevoll betreut und so sind alle sehr glücklich und zufrieden mit ihren Schützlingen nach Hause gefahren. 
Eine ganz besondere Ankunft mit sehr speziellen Menschen und Hunden und zwei Hunden, die nicht mit dabei haben sein können und deren Plätze auch nicht anderweitig vergeben wurden. 
 
Allen Beteiligten vielen herzlichen Dank, dass es Euch gibt und dass Ihr diesen Tag zu einem besonderen Tag habt werden lassen für zwei weitere Hundeseelchen. <3 <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie