Ike wird vermisst

Wir haben ja lange überlegt zusammen, ob wir ihn rauslassen sollen oder nicht, aber er wollte so unbedingt und hatte einen unglaublichen Drang nach Draußen. 
Also haben wir uns dafür entschieden. 
Er blieb immer im Garten oder in der Nähe des Hauses. Alle Nachbarn kannten den kleinen und ungewöhnlich hübschen zarten Kater, auch sein großes Interesse, irgendwelche Löcher und sonstiges zu erkunden. 
Wenn Inka mit den Hunden spazieren ging, lag er meist auf den Holzstapeln am Waldweg und wartete, bis sie wieder zurück kamen. Nie war er ruhiger und glücklicher und sehr zufrieden. Sein Erholungsdomizil war bei Inka´s Mutter auf der Couch. Alles prima und so hätte es bleiben können, eigentlich...
 
Nun ist er verschwunden, spurlos verschwunden. 
Alles suchen (Auch Nachbars Schuppen und Garagen), ausschreiben und warten half nichts. 
Er ist nun seit drei Wochen verschwunden und keiner hat ihn gesehen. Wir vermuten leider, dass er einem Dachs oder einem Jäger zum Opfer fiel, hoffen aber immer noch auf eine glückliche Fügung. 
Viel Hoffnung haben wir leider nicht mehr und es hat auch keiner mehr eine Idee, was wir noch versuchen sollen.
Und manchmal hat das Leben leider so völlig andere Pläne als wir und leider ist es in unseren Augen auch nicht immer fair.
 
Lieber Ike, wo auch immer Du bist , wir denken an Dich und Du sollst wissen, dass Du geliebt wirst. <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie