Düstere Wolken am Tierschutzhimmel

Wieder einmal ziehen düstere Wolken am Tierschutzhimmel auf.
 
Rund um Olinda´s Tierheim wurde Rattengift gestreut. 
Man fand die toten Ratten und das Gift in unmmittelbarer Nähe des Tierheimes. 
Leider muss auch Rattengift in´s Tierheim gelangt sein und so starben Carlos und Xico und inzwischen auch fünf unserer Welpen einen grausamen und langen Tod. :-( 
Lasst uns gemeinsam hoffen, dass keine Hunde mehr dem Rattengift zum Opfer fallen. 
Es wurde restlos alles gründlich abgesucht und alle Hunde eingehend untersucht.
 
Findet nun Ruhe und Frieden Carlos, Xico, Lucy, Lisa, Scobby, Oreo und ein Welpenmädchen, die wir noch nicht einmal vorstellen konnten. 
Es tut mir soooo leid, dass Ihr in dieser Welt keine Liebe und Fürsorge erfahren durftet und wir nicht rechtzeitig ein Zuhause oder eine Pflegestelle für Euch finden konnten. :-( 
 
Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen, dass Ihr diesen Ort nun gefunden habt und all das, was Euch hier versagt wurde, tausendfach dort finden mögt. <3 <3 <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie