Tufa heisst nun Flora

Auch Tufa ist ja inzwischen glücklich bei ihrer Familie gelandet und es war wirklich Rettung in letzter Not. :-(
Herzprobleme, eine chronische Bronchitis und eine beginnende Lungenentzündung führte die kleine Maus umgehend zum TA. 
Sie hat ganz besondere Menschen, ihnen ist kein Weg zu viel. Sie haben sie Flora getauft und kämpfen mit ihr jeden Tag, dass es ihr besser geht und dafür, dass auch sie endlich das Leben genießen kann. Sie freuen sich über jeden noch so kleinen Fortschritt und ich habe immer noch ihre Worte im Ohr, als ich ihnen sagte, dass ihnen niemand sagen kann, wie lange unser Ömchen noch Zeit haben wird:
 
"Ach wissen Sie, wir wollen sie nur glücklich machen. Ob 3 Tage, 3 Monate oder 3 Jahre, es spielt keine Rolle für uns. Hauptsache, sie ist ganz schnell bei uns und wir können uns um sie kümmern." <3 <3
 
Und genau das tun sie, sie behandeln sie wie ein rohes Ei, 2,7 kg Hund und kämpfen sich gemeinsam jeden Tag ein bißchen mehr ins Leben zurück und ich hoffe so sehr für Flora und ihre Menschen, sie schaffen gemeinsam noch mindestens 3 Jahre oder auch mehr. 
 
Und ich freue mich wirklich sehr, dass es auch immer wieder solche Menschen gibt. <3
Und es bestätigt wieder mal, dass man niemals die Hoffnung aufgeben darf und es für jedes Töpfchen sein Deckelchen gibt. <3

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

.. weitere Blogs

Kontakt

Tiersinfonie Anou e.V.
Hölderlinstr. 8
74199 Untergruppenbach
Deutschland
+49 0171-5857030
E-Mail: info@tiersinfonie.de

Bitte verwenden sie unser

Kontaktformular

...suche mich im Blog

Spendenkonto

Volksbank Beilstein-Ilsfeld-Abstatt

IBAN:DE67620622150025842005
SWIFT: GENODES1BIA

Hilfe mit einer Spende

Jede Spende hilft !!

Betrag

Unterstütze Tiersinfonie